Case Study

HG Haus- und Grundstücks­betreuungs GmbH

DAS VOLLE POTENZIAL AUSSCHÖPFEN!

Wie ein Kunde mit vorhandenen Ressourcen maximale Leads erzielt.

Die Familie Weidemann von HG Hausverwaltung interessiert sich schon immer für das Thema Immobilien.

Seit 1991 beschäftigt sich die HG Hausverwaltung professionell und erfolgreich mit vielen Facetten des Immobilienwesens. Die Bandbreite reicht von der Verwaltung von Wohnungseigentum, sowie der Miet-/Sondereigentum-/ Gewerbeverwaltung bis hin zu umfangreichen Dienstleistungen, rund um die Themen Verkauf und Vermietung. Alles ergänzt und abgerundet mit zahlreichen Serviceleistungen.

Die HG Hausverwaltung ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit einer für unsere Kunden idealen Größe: Groß genug, um jederzeit auch für große und anspruchsvolle Objekte volle Leistung und schnelle Reaktion zu bieten; und persönlich genug, um mit Freundlichkeit, individueller Zuwendung und viel Engagement einen bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Alle Mitglieder der HG Haus- und Grundstücksbetreuungs-GmbH Hannover verfügen über fundierte Ausbildungen in ihren Fachbereichen, ihr Know-how wird kontinuierlich aktualisiert und erweitert.

HERAUSFORDERUNG

Seit der Entstehung der HG Hausverwaltung konnte die Familie Weidemann aus eigener Kraft bereits eine beachtliche Reichweite aufbauen. Es war nun an der Zeit, auch online mehr auf sich aufmerksam zu machen. Allerdings lag darin auch ihre größte Herausforderung.

Familie Weidemann hatte zwar Traffic, konnte ihn jedoch nicht in gewinnbringende Leads umwandeln. Ein wöchentlicher Traffic von ca. 500 Besuchern auf der Webseite brachte gerade mal einen qualitativen Lead.

Die Conversion Rate betrug somit lediglich 0,2 %.

Der Erfolg ließ trotz des großen Potenzials auf sich warten, was natürlich zu Frustration führte.

Die HG Hausverwaltung gab ihr Bestes und investierte viel Zeit, jedoch ohne dass am Ende Ergebnisse zu sehen waren.  Sie konnten den Traffic nicht gewinnbringend für sich nutzen.

Somit war die Herausforderung klar: Der generierte Traffic musste in qualitative Leads konvertiert werden!

UNSERE LÖSUNG FÜR DR. NEFERU

01

Analyse

  • IST-Analyse: Wer ist meine Zielgruppe? Wo befindet sich der Kunde am Markt?
  • Potenzial-Analyse: Mit welchen Mitteln spreche ich meine Zielgruppe idealerweise an?
  • Konkurrenz-Analyse: Was machen meine Mitbewerber in diesem Bereich? Wo liegen deren Stärken und Schwächen?

02

Aus den gewonnenen Daten der Analyse wird nun eine Roadmap angefertigt:

Erstellung eines umfangreichen Plans für die Umsetzung der zielführenden Online-Maßnahmen.
In der Entwicklungsphase der Strategie legen wir besonderen Fokus auf ein detailliertes Verständnis der Zielgruppe. Wie funktioniert und tickt der Markt, den die HG Hausverwaltung ansprechen will? Der Markt für Immobilien ist hart umkämpft, daher brauchte es für den gewünschten Erfolg eine starke Marke.
Basierend auf diesen Erkenntnissen konnten wir nun unser Marketing- und Vertriebs-Know-how anwenden, um zielführend das Maximum aus unserer Zusammenarbeit mit der HG Hausverwaltung zu erreichen.

03

Das maximale Potenzial ausschöpfen:

Dazu galt es für die oben genannte Problematik der Leadgenerierung die Ursachen zu finden. Dazu schauten wir uns in der Tiefe die bereits genutzten Marketing-Maßnahmen, die erstellte Homepage und die produzierten Videos und Unterlagen an.

04

Unsere Erkenntnisse:

  • Eine Landingpage war nicht vorhanden.
  • Die Besucher, die auf die Webseite der HG Hausverwaltung gelangten, wurden nicht ausreichend auf den Pitch vorbereitet.
  • Es wurde ein Produkt angeboten, welches aber in der Kommunikation nicht die Probleme der Zielgruppe löste.

Auf der Basis dieser Erkenntnisse haben wir uns die anderen Mitbewerber noch mal genau angeschaut. Insbesondere legten wir dabei unseren Fokus auf die Marktentwicklung in den vergangenen Monaten, sowie gegenwärtig. Wir leiteten daraus ab, was die Kunden sich wünschen und was ihnen gefällt.

ERGEBNISSE

Wir entschieden uns dazu, unsere Strategie rückwärts, also beginnend mit dem Ziel und zum Anfang zurück aufzubauen:

Letztendlich konzipierten wir eine strategisch neue Homepage mit Interaktiven Kontaktformularen. Ebenso gab es nun eine Danke-Seite für die Kunden.

Insgesamt benötigen wir drei Monate, um alles aufzubauen. Der Launch erstreckte sich über einen Zeitraum von anderthalb Wochen. Für dieses Projekt wurde keine Testphase benötigt. Unser Know-how und unsere Erfahrung aus vorherigen Projekten gab uns die Gewissheit, dass alles stimmig war.

Um zielorientiert noch mehr Leads zu sammeln und Umsätze zukünftig skalieren zu können, mussten wir weitere Maßnahmen treffen:

Zunächst knüpften wir wieder an das an, was wir bereits hatten und uns nachweislich Erfolg brachte. Mit den bestehenden Ressourcen sollten über gezielte und bezahlte Werbeanzeigen Google-Leads generiert werden, die deutlich unter dem maximalen Cost-per-Lead (CPL) liegen.

Während unserer Zusammenarbeit haben wir den Vertrieb in alle Prozesse eng eingebunden und standen im regelmäßigen Austausch. Aus der vorherigen Phase konnten wir daher entnehmen, wie der Vertrieb genau arbeitet und was er braucht. Wir erhielten zu allen generierten Leads schnell ein Feedback, konnten so die Qualität direkt beurteilen und entsprechend kurzfristig an den vorhandenen Stellschrauben drehen, um diese weiter zu optimieren.

Schließlich ermittelten wir, wie viele Leads für einen Abschluss benötigt werden und so wurde entsprechend der maximale CPL festgelegt.

An dieser Stelle kam uns vor allem unser Wissen in puncto Vertrieb und Marketing, sowie das geschäftliche Verständnis zu Gute. Wir wenden unsere Expertise in diesem Bereich bei allen Projekten an, so konnte auch die HG Hausverwaltung davon profitieren.

Nach einigen Split-Tests der Anzeigen, Plattformen und Landingpages erreichten wir im Zeitraum vom 01.02.2022 bis 17.03.2022 ein Top-Ergebnis von 13 Leads. Der durch die interaktiven Kontaktformulare qualifizierte Lead hat im Durchschnitt 18,55 € gekostet.